Datenschutz – neue Analysesoftware

Erstellt am: 24. Juli 2013

Zum Schutz unserer Kunden haben wir uns entschlossen, ab sofort die Webanalysesoftware „Piwik“, eine Opensource Alternative zum bisherig verwendeten Google Analytics, einzusetzen. Piwik wird von uns selbst gehostet, die Software ist auf unseren eigenen Servern installiert. Es werden somit keine Besucherdaten mehr an Dritte übermittelt.

Als Kunde oder Besucher unserer Seite haben Sie nun die Möglichkeit das Besuchertracking zu verhindern und abzuschalten. Auf unserer Datenschutzsseite finden Sie ab sofort die angepassten Datenschutzregeln und einen neuen Passus, mit der Möglichkeit zum Widerspruch des Besuchertrackings:

Datenschutzerklärung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn Sie die Checkbox deaktivieren (also den Haken entfernen), werden keine Daten mehr über den Besuch auf unserer Webseite in unserer Analysesoftware gespeichert. Hierzu wird ein Deaktivierungscookie (Opt-Out-Cookie) auf Ihrem Rechner abgelegt.

Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

 


  

2 Antworten - “Datenschutz – neue Analysesoftware”

  1. 1

    Ein Stück weit Sicherheit mehr. Danke.

  2. 2

    Danke. Bin ohnehin sehr zufrieden mit euch – und das ist eine gute Draufgabe.

Kommentar