1.Februar ist Ändere-Dein-Passwort-Tag

Erstellt am: 31. Januar 2016

Es wird mal wieder Zeit zu wechseln. Und zwar das Passwort bzw. die eigenen Passwörter.

Wir empfehlen generell, dass man Passwörter in unregelmässigen Abständen ändern sollte. Der 1. Februar eignet sich dazu aber ganz besonders, da der 1. Februar 2012 erstmals zum internationalen „Ändere dein Passwort-Tag“ ausgerufen wurde.

1.Februar ist Aendere-dein-Passwort-Tag

Ein sicheres Passwort sollte mindestens aus 8-12 Zeichen bestehen, keine gängigen Begriffe und Wörter aus dem Wörterbuch enthalten, aber Sonderzeichen, sowie Groß- und kleinschreibung beinhalten.

Verwenden Sie keine Zahlenreihenfolgen hintereinander, verwenden Sie ebenfalls kein Geburtsdatum oder ähnlich leicht zu merkende Familiendaten wie Namen, Vornamen oder Spitz- bzw. Kosenamen.

Geben Sie Ihre Zugangsdaten oder Ihr Passwort niemals an Dritte weiter. Speichern Sie Ihr Passwort nicht im Browser, auch wenn Ihnen das Speichern Ihrer Zugangsdaten vom Browser vorgeschlagen wurde. Die Funktion der automatischen Speicherung von Passwörtern kann man in den meisten Browsern deaktivieren.

Wenn Sie mehrere Zugänge, Konten oder Portale nutzen, verwenden Sie bitte unterschiedliche Passwörter. Mit Hilfe einer kleinen Gedankenbrücke können Sie sich z.B. auch einen Satz ausdenken und von diesem Satz jeweils den ersten oder letzten Buchstaben verwenden. Im Internet finden Sie ausserdem viele nützliche Tools und Passwort-Generatoren, die Ihnen zumindest Vorschläge für sichere Passwörter unterbreiten können.

Tun Sie es. Jetzt. Zu Ihrer Sicherheit.

Ihr eclipso-Team.


  

Kommentar