Meine Verbindung wird als unsicher eingestuft. Was kann ich tun?

Um unser System z.B. vor Missbrauch zu schützen, verwenden wir u.a. international gültige DNSBL-Filter (DNS-based Blackhole List). Dabei werden Schadsysteme oder als kritisch einzustufende IP-Adressen automatisch erkannt und der Zugriff auf unser System gesperrt.

Sie können jederzeit selbst prüfen, ob sich Ihre IP-Adresse, Ihre Verbindung bzw. Ihr Provider auf einer DNSBL-Liste befindet.

Unsere Prüftool-Empfehlung: https://www.dnsbl.info/

Befindet sich Ihre IP-Adresse auf einer DNSBL-Liste, wenden Sie sich bitte an Ihren Provider oder prüfen Ihr System.

Erste Hilfe Maßnahmen:

  • Sie verwenden eine VPN-Verbindung?
    Workaround: Deaktivieren Sie die VPN-Verbindung.
  • Findet die Verwendung eines unsicheren Browsernetzwerkes statt?
    Workaround: Prüfen Sie Ihren Browser auf etwaig schadhafte Plugins oder verwenden einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari, Microsoft Edge, Opera, Cliqz, etc.)
  • Zugang mit Handy oder Smartphone:
    Workaround: Den Zugang per Handy oder Smartphone prüfen Sie unter Verwendung der direkten Netzverbindung des Mobilfunkbetreibers. Deaktivieren Sie hierzu die W-LAN Verbindung.
  • Prüfen der Antivirensoftware / Firewall:
    Workaround: Deaktivieren Sie ggfls. kurzzeitig und nur zur Prüfung die installierte Antivirensoftware und/oder die Firewall.


War diese Antwort hilfreich?
 
Einverstanden

Zur Bereitstellung unserer Dienste und Webseiten setzen wir Cookies ein und verarbeiten teilweise personenbezogene Daten. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden. Näheres dazu finden Sie in unseren Datenschutzrichtlinien.