Hilfe

Meine Verbindung wird als unsicher eingestuft. Was kann ich tun?

Um unser System z.B. vor Missbrauch zu schützen, verwenden wir u.a. international gültige DNSBL-Filter (DNS-based Blackhole List). Dabei werden Schadsysteme oder als kritisch einzustufende IP-Adressen automatisch erkannt und der Zugriff auf unser System gesperrt.

Sie können jederzeit selbst prüfen, ob sich Ihre IP-Adresse, Ihre Verbindung bzw. Ihr Provider auf einer DNSBL-Liste befindet.

Unsere Prüftool-Empfehlung: https://www.dnsbl.info/

Befindet sich Ihre IP-Adresse auf einer DNSBL-Liste, wenden Sie sich bitte an Ihren Provider oder prüfen Ihr System.

Erste Hilfe Maßnahmen:

  • Sie verwenden eine VPN-Verbindung?
    Workaround: Deaktivieren Sie die VPN-Verbindung.
  • Findet die Verwendung eines unsicheren Browsernetzwerkes statt?
    Workaround: Prüfen Sie Ihren Browser auf etwaig schadhafte Plugins oder verwenden einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari, Microsoft Edge, Opera, Cliqz, etc.)
  • Zugang mit Handy oder Smartphone:
    Workaround: Den Zugang per Handy oder Smartphone prüfen Sie unter Verwendung der direkten Netzverbindung des Mobilfunkbetreibers. Deaktivieren Sie hierzu die W-LAN Verbindung.
  • Prüfen der Antivirensoftware / Firewall:
    Workaround: Deaktivieren Sie ggfls. kurzzeitig und nur zur Prüfung die installierte Antivirensoftware und/oder die Firewall.


War diese Antwort hilfreich?