Mein Brief wurde nicht versendet - Fehlermeldung

­­

Um einen Brief zu versenden, müssen einige Punkte beachtet werden. Hierzu haben wir einen Demobrief vorbereitet.
 
Im Menü Post > Journal finden Sie eine Übersicht der Briefe, die versendet oder zum Versand übergeben wurden. In der Spalte Status wird der aktuelle Status des Dokuments angezeigt. Erscheint dort eine Fehlermeldung, wurde das Dokument evtl. nicht versendet, die abgerechneten Credits wurden zurück erstattet (siehe Kontostand).
 
Tipps zur Fehlersuche:
 
Beim Briefversand ist das Wichtigste, dass die vollständige Adresse im Fenster des Briefkuverts sichtbar ist (siehe Demobrief). Hierfür muss die Empfängeradresse in dem in der DIN 5008 Typ B definierten Bereichen liegen. Dieser Bereich ist 42mm hoch und 72mm breit, vom linken Rand 20mm und vom oberen Rand 49mm entfernt. Werden diese Maße eingehalten, kann das Dokument ordnungsgemäß versendet werden.
 
 
1. Prüfen Sie immer zuerst, ob sich das Adressfeld im richtigen Bereich befindet!
 
2. Lassen Sie genug Platz zwischen Adressfeld und Inhalt des Dokuments, damit die Adresse korrekt ausgelesen werden kann.
 
3. Bei Briefen in ein anderes Land fügen Sie am Ende der Adresse immer das Empfangsland unten an (z.B. Deutschland, Österreich, Schweiz).
 
 
 
 
 


War diese Antwort hilfreich?
 
Einverstanden

Zur Bereitstellung unserer Dienste und Webseiten setzen wir Cookies ein und verarbeiten teilweise personenbezogene Daten. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden. Näheres dazu finden Sie in unseren Datenschutzrichtlinien.