E-Mail Versand nicht möglich (Telekom Speedport Router)

Wenn Sie für Ihren Internetzugang einen Router der Telekom nutzen (z.B. das Modell Speedport), können unter Umständen Probleme beim E-Mail-Versand über Ihr eclipso E-Mail-Konto auftreten, obwohl Sie alle Einstellungen korrekt vorgenommen haben.

Grund hierfür ist, dass diese Router über eine Liste sicherer E-Mail-Server verfügen und den E-Mail-Versand über andere SMTP-Server per Standardkonfiguration verweigern. Das Problem lässt sich aber beheben.

Speedport Router - Liste der sicheren E-Mail-Server konfigurieren

Loggen Sie sich bitte in das Konfigurationsmenü Ihres Speedport Routers ein. Die benötigten Informationen zu Ihrem Router-Login befinden sich meist auf der Rückseite Ihres Speedport-Routers. Öffnen Sie Ihren Browser und geben in die Adresszeile entweder die Domain "speedport.ip" oder die IP Adresse "192.168.2.1" ein und bestätigen mit der Eingabe-Taste.

Öffnen Sie bitte den Punkt "Liste der sicheren E-Mail-Server", zu finden im Hauptmenü "Internet".

Entweder deaktivieren Sie nun die komplette Liste, in dem Sie das Häkchen bei "Liste der sicheren E-Mail-Server verwenden" entfernen, oder Sie setzen das Häkchen unterhalb der Liste und tragen unseren SMTP-Server "mail.eclipso.de" in das Freitextfeld ein. Speichern Sie den Vorgang in jedem Fall.

Beide Optionen führen hier dazu, dass Ihr Speedport-Router den Mailversand über unsere SMTP Server nicht mehr blockiert.


War diese Antwort hilfreich?
 
Einverstanden

Zur Bereitstellung unserer Dienste und Webseiten setzen wir Cookies ein und verarbeiten teilweise personenbezogene Daten. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden. Näheres dazu finden Sie in unseren Datenschutzrichtlinien.