Einrichtung POP3 Microsoft Outlook

Verwenden Sie die Microsoft Outlook um auf Ihrem PC oder Mac E-Mails zu verfassen, auf E-Mails zu antworten und wenn Sie die E-Mail-Sortierung selbst vornehmen möchten. Wie Sie Microsoft Outlook konfigurieren, damit Sie Ihre E-Mails aus Ihrem eclipso Postfach über POP3 abrufen können, erfahren Sie hier.

POP3 eignet sich für alle, die E-Mails unsortiert von unseren Servern herunterladen und selbst sortieren möchten.

Wenn Sie eingehende E-Mails bereits in Ihrem eclipso Postfach vorsortieren lassen möchten, empfehlen wir Ihnen, den Kontotyp zu ändern, damit Sie IMAP nutzen können. Mit IMAP synchronisieren Sie Ihre E-Mails auf alle Geräte und haben dadurch überall den gleichen Stand.



1. Starten Sie Microsoft Outlook.Hier am Beispiel Outlook 2010, andere oder neuere Programmversionen unterscheiden sich nur marginal von dieser Version.

2. Klicken Sie in der Menüleiste auf "Datei", im Untermenü auf "Informationen" und anschließend auf die Schaltfläche "Konto hinzufügen":

Microsoft Outlook - Konto hinzufügen

3. Nun startet der Einrichtungsassistent. Markieren Sie das Kontrollkästchen vor "Servereinstellungen oder zusätzliche Servertypen manuell konfigurieren" und bestätigen Sie Ihre Auswahl mit einem Klick auf "Weiter":

Microsoft Outlook - Einrichtungsassistent

4. Im nächsten Fenster wählen Sie bitte "Internet E-Mail" und klicken dann auf "Weiter":

Microsoft Outlook - Internet E-Mail

5. Füllen Sie nun die Felder unter "Internet-E-Mail-Einstellungen" mit Ihren Daten aus:

Microsoft Outlook - Internet-E-Mail-Einstellungen


 
Zugangsdaten
Ihr Name: Ihr Vor- und Nachname
E-Mail-Adresse: ihrname@eclipso.de
Kontotyp: POP3
Posteingangsserver (POP3): mail.eclipso.de
Postausgangsserver (SMTP): mail.eclipso.de
Benutzername: ihrname@eclipso.de
Kennwort: Ihr gewähltes Passwort

» Klicken Sie im nächsten Schritt auf den Button "Weitere Einstellungen".

6. Wählen Sie die Registerkarte "Postausgangsserver" und setzen den Haken bei "Der Postausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung"

Microsoft Outlook - Postausgangsserver

7. Klicken Sie die Registerkarte "Erweitert" an. Hier nehmen Sie die Einstellungen für POP3 + SMTP vor.

Microsoft Outlook -  Registerkarte Erweitert


 
Hinweise
Tragen Sie bei "Posteingangsserver (POP3)" den Port "110" ein
Setzen Sie den Haken neben "Server erfordert eine verschlüsselte Verbindung (SSL)"
Tragen Sie bei "Postausgangsserver (SMTP)" den Port "465" ein
Verwenden Sie den folgenden Verbindungstyp: "SSL"
Optional: Nach einem POP3-Abruf werden Ihre Mails auf dem Server normalerweise gelöscht. Wählen Sie bitte "Kopie aller Nachrichten auf dem Server belassen" und definieren den entsprechenden Zeitraum, falls Sie die E-Mails in Ihrem Onlinepostfach behalten möchten


7. Bestätigen Sie die Eingaben mit "Weiter", anschließend wird eine Prüfung von Outlook vorgenommen, in dem der POP-Server abgefragt und eine Testmail an Ihren Account gesendet wird:

Microsoft Outlook - Kontoeinstellungen testen

7. Die Einrichtung von Outlook ist nun beendet. Sie können den Einrichtungsassistenten nun mit einem Klick auf "Fertig stellen" beenden:

Microsoft Outlook - Kontoeinrichtung erfolgreich

 


War diese Antwort hilfreich?
 
Einverstanden

Zur Bereitstellung unserer Dienste und Webseiten setzen wir Cookies ein und verarbeiten teilweise personenbezogene Daten. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden. Näheres dazu finden Sie in unseren Datenschutzrichtlinien.